FDP Ratsfraktion & Stadtverband

Ein starkes Team für unsere Stadt Lünen.

Lünen kann mehr!

Wir begrüßen Sie herzlich auf unseren Internetseiten!

Sie finden hier umfassende Informationen über uns und unsere politische Arbeit für Lünen. Des Weiteren berichten wir über die politischen Inhalte der Liberalen auf Landes- und Bundesebene.

Ihre FDP Fraktion im Rat der Stadt Lünen und Ihr FDP Stadtverband Lünen

FDP-Bürgertelefon

Die FDP-Fraktion Lünen schaltet immer dienstags von 18.00 bis 20.00 Uhr ihr Bürgertelefon. Unter der Rufnummer 0231 13018471 ist abwechselnd ein Rats- oder Ausschussmitglied für alle Lüner Bürgerinnen und Bürger zu erreichen. Fragen, Kritik und Anregungen auch gerne per E-Mail an fraktion@fdp-luenen.de.

Bundestagswahl

Wahlkampfendspurt: Freie Demokraten im Last-Minute-Einsatz

Wenn die Freien Demokraten wieder eine starke Stimme der Freiheit im Bundestag sein sollen, werden wir weiter mit vollem Einsatz dafür kämpfen müssen. Lassen Sie in Ihren Anstrengungen nicht nach! Sprechen Sie mit Ihren Familienmitgliedern, Ihren Freunden ...

Bundestagswahlkampf

Wahlkampfauftakt zum Thema Sport

Am Montag trafen sich die Freien Demokraten Lünen zu ihrem Wahlkampfauftakt zur Bundestagswahl. Zu Gast waren die FDP-Bundestagskandidaten Beate Oertel und der sportpolitische Sprecher der FDP-Landtagsfraktion Andreas Terhaag, die mit den Gästen über Sport diskutierten.

Thematisch ging es unter anderen um die Intensivierung des Schwimmunterrichts für Kinder und Jugendliche. „Immer mehr Kinder können nicht oder nicht richtig schwimmen. Dies kann der Schwimmunterricht in der Schule alleine nicht auffangen. Hier müssen wir ansetzen und Vereine wie das DLRG einbinden und auch die Eltern in Verantwortung nehmen“, führte die Bundestagskandidatin Beate Oertel aus.

Die Lüner Freien Demokraten mit den Gästen Andreas Terhaag MdL (3.v.l.) und die Bundestagskandidatin Beate Oertel (5.vl.)
Die Lüner Freien Demokraten mit den Gästen Andreas Terhaag MdL (3.v.l.) und die Bundestagskandidatin Beate Oertel (5.vl.)


Zudem setzt sich die Landtagsfraktion für eine bessere Sportförderung ein. So sollen mithilfe motorischer Tests in Grundschulen, die in räumlicher Nähe zu den Sportschulen liegen, Sporttalente gefunden werden.

Um den Breitensport zu fördern, ist es ein Anliegen der Freien Demokraten Bürokratie abzubauen. Dadurch soll es einfacher werden ehrenamtliche Trainer für die Vereine zu finden und es sollen Synergieeffekte zwischen den Vereinen erzeugt werden.
Um auch die finanzielle Ausstattung zu sichern, muss aus Sicht der FDP der sogenannte Pakt des Sports neu aufgestellt werden und der Landessportbund unterstützt werden.

Für Lünen schlägt der Fraktionsvorsitzende Dr. Roland Giller vor, dass der Sport ähnlich wie in der Wirtschaft auch in die Stadtverwaltung Einzug halten soll: „Denkbar ist etwa ein Fitnessraum, geführte Gymnastikübungen am Arbeitsplatz oder eine Kooperationen mit Vereinen oder Fitnessstudios. Dies verbessert die Gesundheitssituation und führt langfristig zu einer Reduzierung des Krankenstandes.“

Abschließend schlägt der sportpolitische Sprecher Andreas Terhaag eine Olympiabewerbung des Ruhrgebiets vor. „Es sind bereits fast alle Sportstätten vorhanden und es würde sichergestellt, dass sie weiter genutzt werden. Dennoch müssen die Menschen im Ruhrgebiet diese Idee mittragen.“ Insgesamt erhofft er sich bei Umsetzung der Idee einen Investitionsschub für die Region und eine Verbesserung der Nahverkehrssituation.

Veranstaltung

Wahlkampfauftakt der Freien Demokraten

Können wir auf Sie zählen?

Die Freien Demokraten Lünen laden Sie herzlich zur Wahlkampfauftakt-Veranstaltung ins Klubhaus des TV Altlünen/ La Taverna ein.

Treffen Sie Beate Oertel, die Wahlkreis-Bundestagskandidatin, und Andreas Terhaag MdL, den sportpolitischen Sprecher der Landtagsfraktion der Freien Demokraten im nordrhein-westfälischen Landtag.


Wann? 21. August 2017 um 19.00 Uhr
Wo? Klubhaus des TV Altlünen/ La Taverna

Am Vogelsberg 49, 44534 Lünen


Bitte sagen Sie bis zum 20. August unter stadtverband@fdp-luenen.de zu, ob Sie teilnehmen möchten.

Bundestagswahlkampf

SPD hat Pflegenotstand mitverschuldet

In der ARD-Wahlarena hat SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz vieles versprochen. Seine Forderung nach einem Neustart in der Pflegepolitik sei jedoch nichts anderes als eine Nebelkerze im Wahlkampf, stellt FDP-Vize Marie-Agnes Strack-Zimmermann klar. Denn: ...

Graf Lambsdorff: Verheimlichung von Informationen unverantwortlicher Fehler

A. G. Lambsdorff
Die Bundesregierung wusste vor dem Abschuss des malaysischen Flugzeugs über der Ostukraine vom Risiko, warnte aber nicht davor. FDP-Präsidiumsmitglied Alexander Graf Lambsdorff bezeichnete die Verheimlichung hochkritischer Sicherheitsinformation als „einen gefährlichen und unverantwortlichen Fehler“. Beim Absturz des Flugzeugs am 17. Juli 2014 im Osten der Ukraine kamen 298 Menschen ums Leben.

Fraktionssitzung

Fraktion zu Gast im Freibad Brambauer

Die Fraktionsmitglieder mit dem Vorsitzenden des Trägervereins Paul Jahnke (1.v.l.)
Die Fraktionsmitglieder mit dem Vorsitzenden des Trägervereins Paul Jahnke (1.v.l.)
Gestern Abend traf sich die FDP-Fraktion Lünen zu ihrer Fraktionssitzung im Freibad Brambauer. Die Fraktion und der Stadtverband tagen in den nächsten Monaten abwechselnd in den Lüner Stadtteilen und laden interessierte Bürgerinnen und Bürger aus den Bezirken zu ihren Sitzungen ein.
Im Mittelpunkt des thematischen Abends stand das Freibad Brambauer. Der Vorsitzende des Trägervereins Paul Jahnke berichtete von deren Organisation und führte anschließend über das Gelände. Das Freibad mit rund 20.000 Besuchern kommt mit einem jährlichen Zuschuss von 75.000 € zuzüglich Mehrwertsteuer von der Bädergesellschaft aus und trägt die übrigen Kosten selbst. Dabei erwirtschaftet es aktuell einen kleinen Überschuss.
„Es ist beeindruckend und vorbildlich zugleich, wie viel Bürgerinnen und Bürger für das Freibad Brambauer ehrenamtlich leisten und hier geschaffen haben“, lobte Dr. Roland Giller das Engagement der Beteiligten.
Anschließend hatten die Gäste Gelegenheit sich einzubringen und von ihren Problemen zu berichten. „Die Politik lebt davon, dass Betroffene ihre Anliegen an uns herantragen, damit wir sie aufgreifen und vertreten können“, so Dr. Roland Giller abschließend.
Die nächste öffentliche Sitzung ist am 21.08.2017 in Nordlünen. Nähere Informationen folgen.

Landtagswahl

Wahlkampf auf vollen Touren


Die FDP Lünen ist im Wahlkampfmodus. Jeden Freitag und Samstagvormittag sind die Freien Demokraten in der Lüner Fußgängerzone anzutreffen und freuen sich Fragen der Bürgerinnen und Bürger zur anstehenden Landtagswahl am 14. Mai 2017 zu beantworten. Unterstützt werden die Wahlkämpfer tatkräftig von ihrer Landtagskandidatin Denise Jücker.



„Der Wahlkampf steht unter dem Motto ,Es geht um unser Land’ und genau darum geht es. Es wird Zeit für einen Politikwechsel in Nordrhein-Westfalen, um das Land endlich wieder erfolgreich zu machen“, so der Stadtverbandsvorsitzende Dr. Norbert Katte.


Druckversion Druckversion 
Suche

FDP-Landesverband NRW


Mitglied werden

TERMINE

Keine aktuellen Termine.» Übersicht

Wahlprogramm für Lünen


Kommunalwahlflyer


Facebook