Wahlempfehlung für die Stichwahl – Ihre Stimme für BürgermeisterJürgen Kleine-Frauns

Mit Herrn Schmeltzer und Herrn Kleine-Frauns stehen am kommenden Sonntag zwei Bewerber in der Stichwahl zum Amt des Bürgermeisters. Herr Schmelzer hatte während seiner jahrelangen landespolitischen Arbeit, die Möglichkeit sich für die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Lünen und deren Belange einzusetzen. Gemerkt hat man in Lünen von einem entsprechendem Einsatz nichts, außer dass er frühzeitig von der Ansiedlung der Forensik in Lünen wusste und im kleinsten Kreise davon berichtet hat, z.B. anlässlich der Verleihung des Lüner Kopfes bei Kreutzkamp. Unterstützung gegen das Vorhaben oder einer Ansiedlung einer Landeseinrichtung, die eine Ansiedlung der Forensik in der Lage wäre zu kompensieren, war von seiner Seite leider nicht erkennbar.

Herr Kleine-Frauns  wurde 2015 von rund 2/3 der Wählerinnen und Wähler zum Bürgermeister Lünens gewählt. Vorher hatten SPD Mitglieder jahrelang dieses Amt inne. Parallel dazu hatte die SPD lange eine absolute Ratsmehrheit und musste nur zuletzt 2009 – 2014 eine Koalition mit der CDU eingehen, anschließend war die SPD auf sich allein gestellt. Diese Konstellation führte auch mit dazu, dass Lünen eine überproportionale Arbeitslosigkeit und eine unterdurchschnittliche Kaufkraft hat, sowie in den verschiedenen landesweiten Rankings immer sicher auf den schlechten hinteren Plätzen landete.

Herr Kleine-Frauns hat in den vergangenen 5 Jahren versucht diese Erblasten zu beseitigen und die Stadt (wieder auf einen sinnvollen Kurs) nach vorne zu bringen. Die FDP Lünen ist der Meinung, dass diese Aufgabe in der Zeit nicht vollständig zu schaffen war und daher eine weitere Periode sinnvoll erschiene, um die Arbeit fortsetzen zu können.

Aus unserer Sicht ist es bei den vorherrschenden Mehrheitsverhältnissen geboten, dass das Amt des Bürgermeisters erkennbar überparteilich geführt wird. Gerade unserer Anspruch an Transparenz und Neutralität scheint uns nicht erreicht zu werden, wenn ein Bürgermeister aus den Reihen der Mehrheitsfraktion stammt.

Die FDP Lünen empfiehlt deshalb, bei der kommenden Stichwahl dem amtierendem Bürgermeister Herrn Kleine-Frauns die Stimme zu geben.

Wir, die FDP möchte auf keinen Fall zurück in den Stillstand der SPD Jahre.