FDP begrüßt mögliche Fachhochschule in Lünen

Wir begrüßen die (mögliche) Ansiedlung einer Uni/FH auf dem Gelände des ehemaligen „Schlachthof Milk“. Eine langjährige politische Idee der FDP wird endlich angegangen. Wirtschaftsförderer Eric Swehla habe sich der FDP-Idee endlich angenommen. Ein Erfolg von Herrn Swehla, der FDP und ein Erfolg für den Wirtschaftsstandort Lünen. Seit Dezember 2016 wurde das Projekt, von uns, den Lüner Liberalen, angeschoben.
Eine weitere Vision der FDP Lünen ist die Gründung bzw. Kooperation mit einer Hochschule für die Bereiche Kreislaufwirtschaft und Informationstechnik. Das ist in Anbetracht der konzentrierten Ansiedlung von weltweit führenden Unternehmen der Kreislaufwirtschaft in Lünen sinnvoll und unterstützend für den Fachkräftebedarf, so unsere Auffassung und gleichzeitige Forderung.
Kritisch anzumerken sei die schlechte Kommunikation von Seiten der Verwaltung und des Bürgermeisters. Eine frühzeitige Mitteilung an sämtliche im Rat vertretende Parteien/Fraktionen wäre wünschenswert gewesen. Vor der Bekanntgabe bzw. Veröffentlichung in den RN verfügte anscheinend lediglich die GFL über ausreichende bzw. weitergehende Informationen über das Projekt. Zumindest lässt die RN-Presseveröffentlichung reichlich Raum für Spekulationen einer einseitigen Behandlung……!